SOLARSTORM /SONNENSTURM

Während ich male vertraue ich voll und ganz meiner inneren Stimme, meiner Intuition. Nicht nur in Bezug auf meine Kunst vertraue ich der Intuition, inzwischen weiß ich, dass ich mich voll und ganz auf sie verlassen und ihr trauen kann. So entstand auch dieses Werk. Ich griff nach allen möglichen Farben, malte, rakelte, spachtelte, kratzte, schmirgelte... Ich erinnere, dass ich einen recht wild anmutenden Tanz  auf der  Leinwand vollführte... Im Nachhinein wunderte es mich, dass ich sie nicht zerstört habe. Ja, so stark, wie die Energien flossen, wie ich die Leinwand bearbeitete... Letztendlich aber wusste ich irgendwann: Nun ist das Kunstwerk vollendet. Es bedarf keiner weiteren Aktivitäten oder Farbaufträge. Auch hierbei sagte mir meine innere Stimme, dass es nun "fertig" sei. Erst später gab ich dem Bild, 100x80 cm, 4 cm Tiefe, den Titel SONNENSTURM. Rein intuitiv. 

Titel an meine Kunstwerke zu vergeben fällt mir oft schwer, und wenn überhaupt, am liebsten nachdem das Bild in meinen Augen fertig ist. Dies hier ist also ein Sonnensturm. Keineswegs hatte ich auch nur mit einem Gedanken an einen Sonnensturm gedacht! Mein Kopf war im Ruhemodus, nur mein Gefühl führte meine Hände. 

Wie kam ich auf einen Sonnensturm? Warum malte ich etwas, was für mich darauf hin einen Titel wie SONNENSTURM tragen könnte? Viel später erfuhr ich die Antwort und wusste wieder einmal, dass meine Intuition mein Vertrauen verdient.  Ich las, dass genau zu dem Zeitpunkt, an dem ich das Bild erschuf, ein starker Solarsturm herrschte.  Ich war damals wirklich verblüfft. 

In keinster Weise hatte ich mich um atmosphärische,  kosmische, meteorologische oder andere himmlische Aktivitäten oder Ankündigungen gekümmert! Meine Hochsensibilität hatte es gespürt, ohne dass mein Kopf es schon erfasst hatte. Ich bin inzwischen sehr dankbar, dass ich so  feine "Antennen" habe. 

Nun, dieses Bild ist schon viele male in Florenz im Bellini Museum ausgestellt worden. 


Birdy

Ich bin ein Birdy. "Wanderer zwischen den Welten"​​

Leinwand, 60x60cm, mit A​quarell und Interferenzfarben, akzentuiert mit Grafik​liner. Für die Haltbarkeit und den Schutz selbstverständlic​h fixiert.

Mit Aquar​ell auf Leinwand habe ich schon einige Kunstwerke erschaffen, darunter "Zauber der Elemente" in 100x100cm. Das war noch während der Hamburger Jahre.​

Birdy ist ein Vöglein,welches sehr beliebt ist. Ja, ​ein Birdy gibt es als kleines Bild und auch als Notizbücher. Jeder Birdy ist anders.

Gemeinsam ist ihnen die Lust am Leben, die positive Lebenseinstellung, das Verströmen von Hoffnung. Es kann regnen, die Sonnen scheinen, donnern, blitzen, es kann Weltuntergangsstimmung herrschen, Birdy findet einen Weg, um glücklich zu sein. Er weiß, dass alles dies vorübergehende Erscheinungen sind. Birdy fliegt , hält seine Blüte im Schnabel und verteilt mit ihr den Nektar der Hoffnung, der Liebe, des Verstehens, des Weltfriedens. Birdy weiß, dass er nicht allein ist. Er befindet sich in einem Kraftfeld der vielen.

Die Spiralen auf dem Gemälde symbolisieren die kosmischen Gesetze des Werdens und Vergehens. Es sind uralte Kraftsymbole. Alles ist in ständiger Veränderung begriffen, alles ist Werden und Vergehen, Loslassen und Neubeginn.

Alles ist anfangs- und endlos.

Das Zeichen der liegenden Acht, das Symbol für die Unendlichkeit steht auch dafür.

Die Blume des Lebens...

Die Libellen als Wandler zwischen Welten...

Birdy... Birdy mit seiner positiven und liebevollen Energie...

Spürst du die hohen Schwingungen? Sei wie Birdy, sei ganz du selbst.

Danke und viel Freude beim Entdecken des Bildes und Erspüren.

Kikos sind nicht nur dekorativ, sie sind hochschwingend.

Mögen alle Wesen glücklich sein.

Mögen alle Wesen ohne Leid sein.Birdy. "Wanderer zwischen den Welten"

Leinwand, 60x60cm, mit Aquarell und Interferenzfarben, akzentuiert mit Grafik​liner. Für die Haltbarkeit und den Schutz selbstverständlich fixiert.

Mit Aquar​ell auf Leinwand habe ich schon einige Kunstwerke erschaffen, darunter "Zauber der Elemente" in 100x100cm. Das war noch während der Hamburger Jahre.

Birdy ist ein Vöglein,welches sehr beliebt ist. Ja, ​ein Birdy gibt es als kleines Bild und auch als Notizbücher. Jeder Birdy ist anders.

Gemeinsam ist ihnen die Lust am Leben, die positive Lebenseinstellung, das Verströmen von Hoffnung. Es kann regnen, die Sonnen scheinen, donnern, blitzen, es kann Weltuntergangsstimmung herrschen, Birdy findet einen Weg, um glücklich zu sein. Er weiß, dass alles dies vorübergehende Erscheinungen sind. Birdy fliegt , hält seine Blüte im Schnabel und verteilt mit ihr den Nektar der Hoffnung, der Liebe, des Verstehens, des Weltfriedens. Birdy weiß, dass er nicht allein ist. Er befindet sich in einem Kraftfeld der vielen.

Die Spiralen auf dem Gemälde symbolisieren die kosmischen Gesetze des Werdens und Vergehens. Es sind uralte Kraftsymbole. Alles ist in ständiger Veränderung begriffen, alles ist Werden und Vergehen, Loslassen und Neubeginn.

Alles ist anfangs- und endlos.

Das Zeichen der liegenden Acht, das Symbol für die Unendlichkeit steht auch dafür.

Die Blume des Lebens...

Die Libellen als Wandler zwischen Welten...

Birdy... Birdy mit seiner positiven und liebevollen Energie...

Spürst du die hohen Schwingungen? Sei wie Birdy, sei ganz du selbst.

Danke und viel Freude beim Entdecken des Bildes und Erspüren.

Kikos sind nicht nur dekorativ, sie sind hochschwingend.

Mögen alle Wesen glücklich sein.

Mögen alle Wesen ohne Leid sein.

​​